Über uns

Das EL GRECO in Baden stellt sich vor

Von Damals bis Heute

Ein wenig Geschichte zum Haus


Die Ursprünge des Hauses gehen auf das 15. Jahrhundert zurück. Es diente als Poststation und war damals auch schon ein Gasthaus. Oberhalb des Tores gibt es Spuren zweier "Schwarzer Kronen" - einer kaiserlichen Auszeichnung - weil in diesem Hause die zwei besten Köche Österreichs kochten. Auch Wolfgang A. Mozart soll hier bei einem seiner Besuche Badens gegessen haben.

Katharina Schratt wurde in diesem Hause im Jahre 1853 geboren. Schon in ihrer Jugend hatte sie viel Liebe zum Schauspiel. Im Hof des Hauses wurde damals Theater gespielt, in angrenzenden Räumen des Hofes gibt es immer noch eine kleine Bühne. Die Linde wurde von ihrem Vater in ihrem Geburtsjahr gepflanzt.

Das El Greco in der Gegenwart:


Wir kommen aus Nordwest-Griechenland, aus der Region Epirus, und haben 30-jährige Erfahrung in der Gastronomie. In achtmonatiger Arbeit gelang uns, eine Synthese der alten österreichischen Architektur mit griechischen Elementen wie ionischen Säulen aus purem Marmor und Travertinsteinboden sowie anderen Kunstwerken herzustellen.

Sie erleben die griechische Gastfreundlichkeit (Philoxenia) verbunden mit Gemütlichkeit und Genüssen aus Küche und Keller. Griechische Musik gehört zur Atmosphäre unseres Hauses, ab und zu auch live. Eröffnet wurde das El Greco 2006. Acht Mitarbeiter sorgen dafür, dass Sie sich bei usn wohlfühlen und Ihnen das Griechische Essen so richtig schmeckt.


Besuchen Sie uns im El Greco in Baden - σας ευχόμαστε καλή όρεξη!